Rechtsanwalt Strafrecht - Kanzlei Taher
  • Anrufen

Strafrecht/ Anwalt gesucht?

Die Strafrechtsanwältin Die Strafrechtsanwältin Taher verteidigt sie in allen strafrechtlichen Belangen in Hamburg und Umgebung, u. a. in Sachen BtM, Körperverletzung, Raub und Diebstahl.

Spezialisierung auf das Strafrecht Die Strafrechtsanwältin ist ausschließlich auf das Strafrecht spezialisiert. Die Strafrechtsanwältin ist die richtige Ansprechpartnerin wenn es um folgendes geht: 

  • Vorladungen durch die Polizei und Staatsanwaltschaft
  • Strafbefehl
  • Urteile in 1. Instanz
  • Revision
  • Gerichtstermin Amtsgericht
  • Gerichtstermin Landgericht

Sitz der Kanzlei für Strafrecht in Hamburg Die von der Strafrechtsanwältin im Jahre 2010 gegründete Kanzlei hat ihren Sitz in Hamburg in der Lübecker Straße 101.

Presse und Pressearbeit Die Strafrechtsanwältin Taher war bereits mehrfach als Strafverteidigerin in Hamburg im Fokus der Presse, so z.B. bei RTL Nord, im Hamburger Abendblatt, in der Hamburger Morgenpost und bei Galileo.

Erfahrung und Zufriedenheit Die Strafrechtsanwältin ist auf dem Gebiet des Strafrechts sehr erfahren. Die Kanzlei Taher zählt seit ihrer Gründung im Jahre 2010 zahlreiche Mandate, die sie stets zur vollsten Zufriedenheit bearbeitet hat.

Dozententätigkeit Neben ihrer Anwaltstätigkeit unterrichtete die Rechtsanwältin mehrere Jahre Stundenten des 2. Semesters an der Universität in Hamburg im Schuldrecht.

Fortbildung Die Anwältin betrieb zudem das Fortbildungsinstitut JS Seminare. Hier wurden Rechtsanwälte im Strafrecht fortgebildet. Unter anderem referierte auch der berühmte und renomierte Richter Prof. Dr. Fischer (BGH a.D.) für das Institut.

Erreichbarkeit Die Strafrechtsanwältin legt großen Wert auf ein persönliches Gespräch, da Vertrauen die Basis einer guten Strafverteidigung ist. Daher bekommen Sie ein Termin, bevor ein Mandatsverhähtnis begründet wird.

Anwalt Strafrecht Hamburg

Rrufen Sie doch einfach an und vereinbaren einen Termin. Die Strafrechtsanwältin verteidigt kompetent und durchsetzungsstark in allen strafrechtlichen Angelegenheiten.

Telefon: 040 / 33 42 45 69
Telefax: 040 / 33 42 45 73

Sofortkontakt 24/7: 040 / 33 42 45 69
Haftbesuche: nach Möglichkeit sofort
Anschrift Kanzlei Taher:

 

Hamburg Wandsbek

Lübecker Straße 101

22087 Hamburg

 

Lübeck Stützpunkt

Bei der Lohmühle 23

23554 Lübeck

 

 

Presse

G20 Urteil

Eine Reportage zum Urteil vom G20 Gipfel aus der Hamburger Morgenpost.

Aktuelles

Auch bei einer Verurteilung wegen einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Straftat wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis kommt die Entziehung der FE und/oder die Anordnung einer isolierten Sperrfrist für die Wiedererteilung gem.

Weiterlesen

Zunächst wird ein Ermittlungsverfahren betrieben. Dies kann auf eine Anzeige hin erfolgen oder bei hinreichendem Tatverdacht. Die Staatsanwaltschaft ist für das Ermittlungsverfahren zuständig, bedient sich aber der Hilfe der Polizeibehörden.

Weiterlesen

Schwerpunkte

 

Allgemeines Strafrecht
Jugendstrafrecht

Bankrott und Insolvenzverschleppung
Verkehrsstrafrecht
BtM/Drogen
Haftsachen

Wissenswertes

Häufig bietet sich im Ermittlungsverfahren die Möglichkeit und die Notwendigkeit, einen Sachverständigen einzuschalten. Wenn es der Polizei oder der Staatsanwaltschaft an hinreichender Sachkunde fehlt um eine erhebliche Beweisfrage zu klären, beauftragt sie hierzu einen Sachverständigen.

Weiterlesen

Auch schon während des Vorverfahrens kann der Verteidiger bestellt werden. Die Bestellung erfolgt auf Antrag der Staatsanwaltschaft, wenn nach ihrer Auffassung in dem gerichtlichen Verfahren die Mitwirkung eines Verteidigers notwendig sein wird.

Weiterlesen

Zahlreiche Personen in Hamburg, die eine Vorladung von der Polizei erhalten, geben bei Google ein "Strafverteidiger Hamburg". Nicht selten werden sie von den Suchergebnissen getäuscht.

Weiterlesen

Stichwortverzeichnis Strafrecht

  • A
    Ausländerstrafrecht
    Alkohol im Straßenverkehr
    Arztstrafrecht
  • B
    Bandenmäßiger Betrug
    Bandendiebstahl
    Bedrohung
    Betrug
    Brandstiftung
    Betäubungsmittelstrafrecht
  • C
    Computerbetrug
    Cybercrime
  • D
    Datenveränderung
    Diebstahl
    Diebstahl geringwertiger Sachen
    Diebstahl mit Waffen
    Drogendelikte
  • E
    Einbruchdiebstahl
    Eingehungsbetrug
    Erpressung
    Erregung öffentlichen Ergernisses
    Exhibitionistische Handlungen
  • F
    Fahren ohne Fahrerlaubnis
    Fahrlässige Körperverletzung
    Fahrlässige Brandstiftung
    Fahrlässige Körperverletzung
    Fahren ohne Fahrerlaubnis
    Freiheitsberaubung
    Falschgeld in Verkehr bringen
    Fahrlässige Körperverletzung
    Falschaussage
    Falsche unendliche Aussage
    Falsche Verdächtigung
    Falsche Versicherung an Eides statt
    Falschgeld in Verkehr bringen
     
  • G
    Gefährdung des Straßenverkehrs
    Gefährliche Körperverletzung
    Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
    Geldfälschung
    Geldwäsche
  • H
    Hausfriedensbruch
    Häusliche Gewalt
    Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion
    Hehlerei
  • I
    Inverkehrbringen von Falschgeld
    Internetbetrug
  • K
    Körperverletzung
    Körperverletzung mit Todesfolge
    Kontoeröffnungsbetrug
    Kreditbetrug
    Kreditkartenmissbrauch
  • L
    Leistungserschleichung (Schwarzfahren)
    Ladenfriedensbruch
    Lohnwucher
  • M
    Missbrauch von Scheck- und Kreditkarten
    Mord
    Meineid
  • N
    Nötigung
    Nötigung im Straßenverkehr
    Nichtanzeige geplanter Straftaten
  • O
    Opiumhandel
  • P
    -
  • R
    Raub
    Räuberischer Diebstahl
    Räuberische Erpressung
  • S
    Sachbeschädigung
    Scheckbetrug
    Scheckkartenmissbrauch
    Schwere Brandstiftung
    Schwere Körperverletzung
    Schwerer Raub
    Strafvereitelung
    Steuerstrafrecht
  • T
    Totschlag
    Trunkenheit im Straßenverkehr
  • U
    Umweltstrafrecht
    Unerlaubtes Einführen von Betäubungsmitteln
    Unerlaubter Besitz von Betäubungsmitteln
    Unerlaubter Anbau von Betäubungsmitteln
    Unerlaubter Handel mit BtM
    Unterschlagung
    Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
    Unfallflucht
    Untreue
    Urheberrechtsverletzungen
    Urkundenfälschung
  • V
    Verletzung des Unterhaltspflicht
    Verkehrsstrafrecht
    Verletzung der Unterhaltspflicht
    Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes
    Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereich durch Bildaufnahmen
    Vortäuschen einer Straftat
    Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
    Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgeld
    Vortäuschen einer Straftat
  • W
    Warenkreditbetrug
    Wirtschaftsstrafrecht
    Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
    Wohnungseinbruchdiebstahl
  • Z
    Zeugenaussagen, Falschaussage

Ihre Anwalts Kanzlei im Strafrecht

Im einzelnen steht die Anwältin Taher für das Strafrecht zur Seite, wenn es um folgendes geht:

  • Vorwürfe rund um Drogenplantagen, Drogenhandel, Drogendelikte
  • Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Beleidigungen, Nötigungen, Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Fahrlässige Tötung
  • Trunkenheit im Verkehr
  • Bankrott, Insolvenzverschleppung
  • Betäubungsmittel und Straßenverkehr
  • Gefährliche und einfache Körperverletzungen
  • Versuchter Totschlag und fahrlässige Körperverletzung
  • Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
  • Erpressung, versuchte räuberische Erpressung
  • Betrug und Scheckkartenbetrug
  • Beteiligung an einer Schlägerei
  • Strafbefehl
  • Vorladung durch die Polizei
  • Pflichtverteidigung

 

Die Anwältin berät auch auf folgenden Sprachen: Französisch, Englisch und Dari.

Die Rechtsanwältin Taher beherrscht das Strafrecht ausgezeichnet und vertritt sie gerne, kompetent und durchsetzungsstark in ihrer Strafsache.

Rechtsanwältin - Farchonda Taher

  • 2001 - 2005
    Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg
  • 2005-2008 Tätigkeit in einer Kanzlei im Strafrecht am Neuen Wall und Auslandsaufenthalte in den USA und Kanada
  • 2008 - 2010
    Referendariat Hamburg, unter anderem bei der Staatsanwaltschaft Hamburg und bei Hogan-Lovels
  • seit 2010
    Inhaberin Kanzlei Taher
  • 2008 - 2012
    Universität Hamburg, AG Leiterin für das 2. Semester
  • 2014
    Zusatzqualifikation Fachanwalt Verkehrsrecht
  • seit 2015
    Inhaberin des Fortbildungsinstituts JS Seminare, Fortbildungsinstitut für Verkehrs- und Strafsachen
  • seit 2018 Absolvierung des Fachanwaltskurses für Strafrecht

Mitgliedschaften

Bewertungen auf Anwalt.de