Strafverteidigung Taher vor dem Strafjustizgebäude

Strafverteidigerin Taher

Spezialisiert im Strafrecht, mehrjährige Erfahrung

Termin: binnen 2-12 Stunden

Besuche in Haftanstalt: Nach Möglichkeit binnen 6-12 Stunden

Mehrere Beschuldigte: Co Verteidigung mit den Kollegen RA Cornelius Diedrich und RA Dr. Granzin

Große Strafverfahren: Gemeinsame Betreuung mit RA Dr. Granzin und RA Cornelius Diedrich

Sofortkontakt: 015228951533

Telefon: 040/33424569

Telefax: 040/33424573

Anschrift: Neuer Wall 26-28, 20354 Hamburg

Ihre Anwältin im Strafrecht



Rechtsanwältin Taher Farchonda

2001 - 2005
Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg

2008 - 2010
Referendariat Hamburg, unter anderem 3 Monate bei der Staatsanwaltschaft Hamburg

seit 2010
Inhaberin Kanzlei Taher

2009 - 2011
Universität Hamburg, AG Leiterin für das 2. Semester

2014
Zusatzqualifikation Fachanwalt Verkehrsrecht

seit 2015
Inhaberin des Fortbildungsinstituts JFS Seminare, Fortbildungsinstitut für Verkehrs- und Strafsachen

Mitgliedschaften

Strafverteidigung

Je nach Verfahrensstadium haben Sie unterschiedliche Rechte. Für die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens ist zunächst ein Anfangsverdacht notwendig. Ab dem Zeitpunkt, ab dem Sie verdächtigt werden, haben Sie strafprozessuale Rechte. Wenn ein Anfangsverdacht vorliegt, folgt ein Ermittlungsverfahren. Ab diesem Zeitpunkt sind Sie Beschuldigter eines Strafverfahrens. Auch völlig unschuldige Personen können Opfer eines Strafverfahrens und damit Beschuldigte werden.